Stapelmagazinspeicher

Aufnahme von Roh- und Fertigteilen

  • Die Stapelmagazinspeicher sind im Rastermaß der Zelle von 50 mm skalierbar.
  • Durch das Rastermaß von 50 mm sind die Speichermodule ohne Anpassung in die Zelle integrierbar.
  • Verwendbar als nur Fertig- oder Rohteilspeicher oder auch als Roh- und Fertigteilspeicher in einem System.
  • Die Beladung mit Rohteilen bzw. Entladung von Fertigteilen ist während des Prozesses möglich, durch räumliche Trennung von Bediener und Maschine.
  • Kein Verrutschen der Werkstücke beim Stapeln, da durch äußere oder innere Führungen am oder im Teil der Stapel gehalten wird.
  • Der Zugang zur Bedienerseite wird verhindert, durch eine komplette Schutztür aus der Konteca-Standardzelle oder eine Lichtschranke mit entsprechendem Sicherheitsabstand.
  • Einteilung und Teileanzahl individuell anpassbar.

Optionen:

  • Durch eine Hubeinheit wird das abzunehmende Teile dem Roboter oder Handling immer auf der gleichen Position präsentiert.
  • Poka-Yoke durch Konturen in den inneren oder äußeren Führungen, verhindern die falsche Beladung in den Speicher.
1Rundtaktmodul
2Hubeinheit
3Sicherheitsabtrennung
4Bauteilaufnahmen – Poka-Yoke
1
2
3
4
1

Rundtaktmodul

2

Hubeinheit

3

Sicherheitsabtrennung

4

Bauteilaufnahme – Poka-Yoke

1Rundtaktmodul
2Hubeinheit
3Sicherheitsabtrennung
4Bauteilaufnahmen – Poka-Yoke
1
2
3
4
1

Rundtaktmodul

2

Hubeinheit

3

Sicherheitsabtrennung

4

Bauteilaufnahme – Poka-Yoke

1
2
3
4
1

Rundtaktmodul

2

Hubeinheit

3

Sicherheitsabtrennung

4

Bauteilaufnahme – Poka-Yoke

1Rundtaktmodul
2Hubeinheit
3Sicherheitsabtrennung
4Bauteilaufnahmen – Poka-Yoke

Technische Eigenschaften

Radialkraft20.000 N
Axialkraft22.500 N
Hubhöhe850 mm
Teilung2 – 36
Genauigkeit± 25”

Kontakt
close slider

Logo konteca

konteca engineering GmbH
Ludwig-Winter-Straße 7
77767 Appenweier

Telefon+49 7805 918969-0
E-Mail:info@konteca.de